Sie sind hier: Dessau-RoßlauStartseiteTippsFrühlingskonzerte laden ein

Frühlingskonzerte laden ein

Auch im Jahr 2017 werden im historischen Gasthof "Zum Eichenkranz" in Wörlitz vielseitige, interessante Veranstaltungen angeboten.

Für Musikliebhaber finden im März zwei besondere Konzerte statt.

Am 19. März, um 15.00 Uhr, sind Caroline Bungeroth & FAMILY (Foto) zu erleben.

Das Programm ist getragen von musikalischer Experimen-tierfreude der Mitwirkenden in ganz eigener Weise. Es werden u.a. in ungewöhnlichen Arrangements bekannte Melodien von Piazzola, Piaf und Knef erklingen.

Die Sängerin und Pianistin Caroline Bungeroth "ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, sondern hat auch großes komödiantisches Talent" und "redet mit den Augen" (Mitteldeutsche Zeitung).

In ihren Songs mixt sie seit 2013 Sounds und Genres von Chanson bis Popmusik mit Einsprengseln aus Jazz und Flamenco.

Caroline Bungeroth & FAMILY, diese Besetzung könnte nicht spannender sein.

Die Berliner Sängerin bringt ihre Brüder und Musikerkollegen Martin Bungeroth (Cello/Rotterdam) und Christian Bungeroth (Percussion/Amsterdam) gemeinsam auf das Konzertpodium. Jede Menge Überraschungen sind garantiert. Das i-Tüpfelchen sind Kompositionen aus eigener Feder.
 

Unter dem Titel "Mezzo & Bariton" erklingen am 26. März, um 15.00 Uhr musikalische Frühlingsgrüße im Saal des Eichenkranzes.

Das Konzert gestalten die Solisten des Musiktheaterensembles des Dessauer Theaters Rita Kapfhammer (Mezzosopran) und KS Ulf Paulsen (Bariton), die am Flügel von Miho Tanaka begleitet werden.

Rita Kapfhammer, die seit der Spielzeit 2012/13 festes Ensemblemitglied am Anhaltischen Theater ist, hat sich mit zahlreichen großartig gestalteten Opernpartien in die Herzen des Publikums gesungen. Neben dem Opernfach verfügt sie über ein umfangreiches Konzertrepertoire.

Kammersänger Ulf Paulsen ist seit 2001 fest engagiert am Anhaltischen Theater. Seit dieser Zeit hat er die Opernfreunde in den verschiedensten Wagner-Partien begeistert. Sein großes gesangliches Repertoire geht jedoch weit über das Wagner-Fach hinaus und umfasst Opernpartien vom Bass- bis zum Heldenbariton sowie ein vielfältiges Konzertrepertoire vom Lied bis zum Oratorium.

Im Konzert werden Arien und Duette aus Opern von Mozart, Rossini, Donizetti und Flotow erklingen.

Für beide Konzerte sind Karten zum Preis von 17,00 €, erm. 15,00 € in der Tourist-Information Dessau-Roßlau, Zerbster Straße 2c, Tel.: 0340 2041442, beim Besucherring des Anhaltischen Theaters, Friedensplatz 1a, Tel.: 0340 / 2511222, 2511450 und in der Wörlitz-Information, Förstergasse 26 in 06785 Wörlitz, Tel.: 034905 / 31009 im Vorverkauf erhältlich.
 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang