Sie sind hier: Dessau-RoßlauStartseiteTippsJazznachmittag

Jazznachmittag mit drei Formationen im Wörlitzer “Eichenkranz”

Zum ersten Mal wird es am 30. April, um 15.00 Uhr im Eichenkranz für die Jazzfreunde ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Konzert geben. Verschiedene Formationen der Musikschule "Kurt Weill" stellen sich vor. Neben klassischem Big-Band-Sound werden Swing-, Funk- und Latinklänge die Zuhörer begeistern.

Junior Jazz Orchestra (Foto: Veranstalter)Das Junior Jazz Orchestra unserer Musikschule hat bei den Liebhabern des Jazz in Dessau und darüber hinaus schon einen guten Namen. Als Lea Tullenaar im September 2013 als Saxophon-Lehrerin ihre Tätigkeit aufnahm, ging sie gleich in die Vollen. Im ersten Jahr ihres Wirkens an der Musikschule formierte sie zwei Bands. Die jungen Musikerinnen und Musiker des Junior Jazz Orchestra begannen unter ihrer Leitung schnell eine intensive Probenarbeit und hatten bereits zum Weihnachtskonzert der Musikschule 2013 ihren ersten Auftritt. Das war der Anfang einer musikalischen Erfolgsstory. Es folgten weitere öffentliche Auftritte in unserer Stadt.
Im November 2016 ging es zum Mitteldeutschen Bigbandtreffen nach Reichenbach im Vogtland. Die Band erhielt dort den Ehrenpreis der Stadt Reichenbach. Die Mitwirkung am gerade zu Ende gegangenen 25. Kurt Weill Fest war für die Mitglieder des Junior Jazz Orchestra ein wichtiger Höhepunkt. In einer erstmaligen Zusammenarbeit mit der Uni Bigband Halle wuchsen die Nachwuchsmusiker über sich hinaus. Es war für alle eine große Herausforderung und Erfahrung, gemeinsam mit "Mr. Redhorn" Nils Landgren zu musizieren. Bei den gemeinsamen Konzerten im Halleschen Steintor-Varité und im DB Werk in Dessau führte die kreative Wechselwirkung zwischen Nils Landgren und den Bands zu unvergesslichen Konzertabenden, die vom Festivalpublikum begeistert gefeiert wurden.
Die zweite Band, die Lea Tullenaar gründete, nennt sich "DessJazz". Musikerinnen und Musiker, die in verschiedensten Berufen (lassen Sie sich überraschen) arbeiten, haben sich zusammengefunden und musizieren nicht nur aus Spaß an der Freude miteinander. Zum Konzert im Eichenkranz stellen sie die Ergebnisse intensiver Probenarbeit vor.
Als dritte Formation gibt die Nachwuchsband ihre Visitenkarte ab.

Karten zum Preis von 11,00 €, erm. 9,00 €, sind an den Theaterkassen, in der Tourist-Information Dessau-Roßlau, beim Besucherring des Anhaltischen Theaters und in der Wörlitz-Information erhältlich.
 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang